Gib hier den Code ein, den du erhalten hast:

Gültig bis:
Das Streaming-Limit ist erreicht
Der Code ist abgelaufen
Dieser Code existiert nicht
Mit jedem Stream unterstützt du ein österreichisches Kino!
Derzeit unterstützt du mit deiner Leihe:
Willst du ein anderes Kino unterstützen?
Weiterstöbern Warenkorb
Burgenland
Kärnten
Niederösterreich
Oberösterreich
Salzburg
Steiermark
Tirol
Vorarlberg
Wien
Dieselkino Oberwart
Filmstudio im Stadtkino Villach
Volkskino Klagenfurt
Cinema Paradiso Baden
Cinema Paradiso St. Poelten
CityCine
film.kunst.kino
Filmbühne Waidhofen
Perspektive Kino Amstetten
Stadt-Kino Horn
Star Movie Tulln
City-Kino
Dieselkino Braunau
Kino Freistadt
Kino Gmunden
Kino Lambach
Kinotreff Leone
Leharkino
Lichtspiele Lenzing
Moviemento
Programmkino Wels
Stadtkino Grein
Star Movie Peuerbach
Star Movie Regau
Star Movie Ried
Star Movie Steyr
Star Movie Wels
Das Kino
Dieselkino Bruck
Dieselkino St. Johann/Pongau
Kino im Turm
Dieselkino Fohnsdorf
Dieselkino Gleisdorf
Dieselkino Kapfenberg
Dieselkino Leibnitz
Dieselkino Lieboch
KIZ RoyalKino
Rechbauerkino
Schubert Kino
stadtKULTURkino Bruck
Star Movie Liezen
Cinematograph
Kino Monoplexx / MuKu
Leokino
Kinothek Lustenau
Rio Kino
Admiralkino
De France
Filmcasino
Gartenbaukino
Le Studio
Schikaneder
Stadtkino Wien
Top Kino
VOLXkino
Votiv Kino

Gutschein anwenden

Wie viele Tickets brauchst du?

Filmpakete
Gutscheine
Account
Suche
Festivals

Festivalkino - für zuhause

Es ist Festivalzeit in den österreichischen Kinos! Nach langer Pandemie-bedingter Pause starten mit der Öffnung der Leinwände auch die österreichischen Filmfestivals im Juni endlich wieder. Dicht gestaffelt zeigen Diagonale, Crossing Europe und Transition ihr Programm wieder in den Kinos, aber auch online im VOD CLUB.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Juni und der Juli stehen im KINO VOD CLUB ganz im Zeichen der Festivals. Was aus der Not heraus im vergangenen Jahr entstanden ist, machen wir heuer zur Tugend: Die Filmfestivals Diagonale – Festival des österreichischen Films, Crossing Europe und Transition – Internation Queer & Minorities Film Festival finden heuer sowohl physisch im Kino als auch digital statt. Von Juni bis Juli wird es Auszüge aus dem vielfältigen Programm der Festivals zu sehen geben:

CROSSING EUROPE – VOD PREMIEREN (6. Juni – 6. Juli 2021)

Den Auftakt zum Festivalmonat Juni macht das CROSSING EUROPE mit einer Selektion von 10 Filmen aus ihrem umfassenden Festivalprogramm. Gewohnt hochkarätig, aktuell und mutig spannt sich ein Programmbogen quer durch Europa. Wir freuen uns besonders, dass mit Servants (SLUŽOBNÍCI) einer der bildstarken Eröffnungsfilme Einzug in die VOD Premieren Selektion gehalten hat, die im Anschluss zum Festival bei uns zu sehen sein wird.

Zum gesamten Festivalprogramm
Zu den VOD-Premieren

Paul Pibernig – Diagonale

CANALE DIAGONALE (11. – 22. Juni 2021)

Vom 8. bis zum 13. Juni werden in Graz die neuesten und besten Werke der österreichischen Filmschaffenden präsentiert und prämiert. Mit etwas Verzögerung werden auch im KINO VOD CLUB Highlights aus dem Programm erstmals digital zu sehen sein. Ein Kleinod aus dem Programm ist dabei eine der wohl berührendsten US-amerikanischen Produktionen der letzten Jahre: Give Me Liberty (US 2019) von Kirill Mikhanovsky. Begleitend bietet die Diagonale ein von Alexander Horwath und Marius Hrdy moderiertes virtuelles Werkstattgespräch mit den Filmschaffenden an, das ebenfalls im Kino für zuhause zu sehen ist. Ergänzt wird das Angebot des KINO VOD CLUB um Festivalhochkaräter der vergangenen Jahre und ein exklusives Vermittlungs- und Schulprogramm für junges Publikum.

Onlinepremieren: 11. – 22. Juni
Diagonale-Kollektion im KINO VOD CLUB: 11. Juni – 11. Juli

Zum Festivalprogramm
Zu den VOD-Premieren

tranis
transitions queer & minorities film festival

TRANSITION – Hybrid Festival (17. Juni – 11. Juli 2021)

Das transition – international queer & minorities film festival findet physisch von 10. – 13. Juni im Schikaneder in Wien statt. Das Festival spiegelt die Vielfalt von Queerness und von Minderheiten innerhalb des LGBTIQA+ Spektrums wider und lädt zu einer spannenden cineastischen Entdeckungsreise abseits des Mainstream-Kinos. Von 17. Juni bis 11. Juli werden 10 ausgewählte Filme auch bei uns verfügbar sein.

Zum Festivalprogramm
Zu den VOD-Premieren